/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Angriffe auf Frauen: Täter ermittelt

Kreuzlingen – Die Kantonspolizei Thurgau hat am Mittwochabend einen Mann festgenommen, dem von der Staatsanwaltschaft Tätlichkeiten gegen Frauen zur Last gelegt werden.

Auch beim Ceha hat der Mann eine Frau tätlich angegriffen. (Bild: Archiv)

Seit Anfang August sind bei der Kantonspolizei Thurgau vier Meldungen eingegangen, dass Frauen von einem Mann tätlich angegangen wurden. Zwei Frauen erstatteten Anzeige gegen den Unbekannten.

Aufgrund der Erkenntnisse aus Ermittlungen der Kriminalpolizei kontrollierte eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau am Mittwochabend, kurz nach 21 Uhr, beim Hafenbahnhof einen Mann, auf den das Signalement passte. Er wurde vorübergehend inhaftiert.

Zwischenzeitlich wurde der 52-jährige Pole polizeilich befragt, er ist nicht geständig. Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen hat gegen den Mann einen Strafbefehl wegen Tätlichkeiten erlassen. Der Strafbefehl ist noch nicht rechtskräftig. Das Migrationsamt des Kantons Thurgau wurde zur Prüfung allfälliger ausländerrechtlicher Fernhaltemassnahmen informiert.

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.