/// Rubrik: Topaktuell | Vereine

Säntiswanderung mit Gästen aus Wolfach

Kreuzlingen/Alpstein – Nach erfolglosen Anläufen in den vergangenen Jahren passten diesmal die Wetterbedingungen: In den Sommerferien starteten neun Personen des Vereins Städtepartnerschaften mit sieben Gästen aus Wolfach zu einer Alpsteinwanderung.

Gemeinsam mit den Gästen aus Wolfach bestieg die muntere Wandergruppe den Säntis. (Bild: zvg)

Die Gruppe startete den Aufstieg von der Schwägalp aus. Im Gasthaus Tierwis folgte eine kurze Trinkpause. Bei idealem Wanderwetter erreichte man sodann über den letzten, mächtig steilen Anstieg der Felsentreppe «Himmelsleiter»den Säntisgipfel. Dort warteten weitere Kreuzlinger, die mit der Schwebebahn hochgefahren waren. Nach der gemeinsamen Mittagsrast im Berggasthaus Alter Säntis setzten die Alpinwanderer des Schwarzwaldvereins unter Kreuzlinger Leitung die Tour zum Berghaus Rotsteinpass fort. Auf dem spektakulären Lisengrat wurde die Schwindelfreiheit der Wanderer getestet.

Im Berghaus genoss die Gruppe ein ausgezeichnetes Abendessen und einen geselligen Abend mit vielen weiteren Wanderern. Nach der Nachtruhe und dem Frühstück ging es, noch voller Endorphine vom Vortag, durch Alpweiden Richtung Unterwasser zurück ins Tal, ehe die Teilnehmer per Sammeltransport zurück nach Kreuzlingen gebracht wurden. Die Wolfacher werden diese herrlichen Tage und Stunden noch lange in Erinnerung behalten.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.