/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Siebenschläfer und Mäuse entdecken

Kreuzlingen – Am Sonntag, 2. September, 10 Uhr, führt die Exkursion im Rahmen der städtischen Veranstaltungsreihe «Natur entdecken» zu den Lengwiler Weihern, um Siebenschläfer, Rötel- und Waldmäuse in ihren Lebensräumen zu beobachten.

Grosse schwarze Augen, rundliche Ohren und ein buschiger Schwanz zeichnen einen Siebenschläfer aus.
(Bild: Pro Natura, D. Manhart)

Siebenschläfer bereiten sich bereits im August und September auf den Winterschlaf vor und sind in dieser Zeit häufig in den Nistkästen anzutreffen. Kathrin Wittgen, Naturpädagogin, führt von Unterschlupf zu Unterschlupf und erzählt den Teilnehmenden interessantes und spannendes über den ungewöhnlichen Jahresablauf der nachtaktiven Nagetiere. Mit ein wenig Glück können die kleinen flinken Kletterer ganz aus der Nähe betrachtet werden.

Zudem bilden die vielen Asthaufen in der Gegend rund um die Lengwiler Weiher, dem Naturschutzgebiet der Pro Natura, Lebensraum für Rötel- und Waldmäuse, die zur gleichen Ordnung «Nagetiere», wie die Siebenschläfer gehören. Kathrin Wittgen erklärt, wie die Mäuse am besten angelockt werden und weshalb sie so erfolgreich fast jeden Lebensraum erobern.

Treffpunkt ist am Sonntag, 2. September, 10 Uhr, bei der Pro Natura Hütte am Lengwiler Weiher. Für die rund zweistündige Exkursion wird gutes Schuhwerk und der Witterung angepasste Kleidung empfohlen sowie eine Taschenlampe. Eine Anmeldung bei der Pro Natura Thurgau ist erwünscht, Telefon 071 422 48 23 oder per E-Mail: exkursionen-tg@pronatura.ch. Der Eintritt für Pro Natura Mitglieder und Kinder ist kostenlos, für Nichtmitglieder zehn Franken.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.