/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Schulbehörden Kreuzlingen im Gespräch mit dem Kanton

Kreuzlingen – Die Schulbehörden Kreuzlingen prüfen derzeit Möglichkeiten, um dem öffentlichen Informationsbedürfnis zum Rücktritt des ehemaligen Präsidenten gerecht zu werden. Ein entsprechender fachlicher Austausch mit dem Kanton hat stattgefunden. Der Lead liegt weiterhin bei den Schulbehörden Kreuzlingen.

Nun sind sie wieder am Zug: Markus Blättler (l.), Vize-Präsident der Primarschulbehörde und Michael Thurau, Vize-Präsident der Sekundarschulbehörde. (Bild: ek)

In der vergangenen Woche hat ein Treffen der beiden Vizepräsidenten der Primarschulgemeinde und der Sekundarschulgemeinde Kreuzlingen mit dem Departement für Erziehung und Kultur (DEK) stattgefunden. Thema des Treffens war der fachliche Austausch zum weiteren Vorgehen betreffend Präsidium der beiden Körperschaften.
Nach heutigem Kenntnisstand liegen aus Sicht des Kantons keine Anhaltspunkte vor, die ein aufsichtsrechtliches Eingreifen des DEK von Amtes wegen nötig machen. Deshalb bleibt der entsprechende Lead weiterhin bei den Behörden der Primarschulgemeinde und der Sekundarschulgemeinde Kreuzlingen.
Weitere Informationen folgen, sobald die laufenden Abklärungen zum weiteren Vorgehen abgeschlossen sind.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.