/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Versuchter Betrug

Konstanz – Als Freundin aus der Schweiz hat sich eine unbekannte Anruferin am Donnerstagmittag bei einer 84-Jährigen telefonisch gemeldet.

(Symbolbild: Rainer Sturm / pixelio.de)

Die Frau gab vor, eine Wohnung in Deutschland gekauft zu haben. Da sie aber nur über Schweizer Franken verfüge, benötige sie noch mindestens 5’000 Euro. Als die Angerufene erwiderte, dass sie zuhause lediglich über einen geringen Bargeldbetrag und auch auf dem Konto über diese Summe nicht verfüge, beendete die unbekannte Täterin das Gespräch.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.