/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Meistergold für Paddel Club Kreuzlingen

Kanu – Bei fantastischen Bedingungen fand am Wochenende die Schweizermeisterschaft der Kanuten in Eschenz statt. Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten sich Athleten in Junioren- und Elite-Kategorien. Der Paddel Club Kreuzlingen (PCK) mit Headcoach Andy Badertscher konnten bei den Nachwuchskanuten brillieren

Glücklicher erster Platz.
(Bild zvg)

Der Paddel Club Kreuzlingen (PCK) trat mit einem Team aus zwölf Athleten an. Aufgrund der auch international erreichten Resultate in der Saison 2018 reisten die Grenzstädter mit hohen Erwartungen an die nationalen Meisterschaften. Sechs Gold-, fünf Silber- und zwei Bronzemedaillen brachten die Kreuzlinger ins trockene. Die NET-Schülerin Muriel Dörsing wurde Schweizermeisterin der Schülerkategorie über 2000m und Vize Meisterin über die 500m Distanz. Alina, ebenfalls eine NET-Sportschülerin, und ihre Schwester Laura Bösch-Barbitta konnten über beide Distanzen in ihren Kategorie Doppelsiege für Kreuzlingen gewinnen. Im K2 gewannen die beiden gar beide Distanzen klar und überlegen. Alina konnte zusammen mit Muriel einen weiteren Meistertitel über die Langstrecke und einen Vizetitel über die Kurzstrecke gewinnen. Laura gewann einen weiteren Titel im K2 zusammen mit Shayenne Fischer.

Bei den Junioren konnte sich David-Sean Sigrist in der nationalen Spitze etablieren und gewann einen Vizetitel und zweimal Bronze. Zusammen mit Jonas Müller gewann er eine weitere Bronze Medaille im K2. Mit Michael Focke startete ein weiterer NET-Sportschüler für den PCK. Als Jahrgangsbester unterstrich er seine Form mit zwei 5. Rängen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.