/// Rubrik: Artikel | Marktinfos | Topaktuell

Wer hat die Skills?

Bern/Kreuzlingen – Vom 12.-16. September fanden in Bern die «Swiss Skills2018» statt. 900 Berufsleute traten in 135 Lehrberufen gegen ihre Kollegen an und kämpften um den Titel. Sven Grüninger aus Ermatingen brachte Gold nach Thurgau.

Der Dachdecker Sven Grüninger (l.) gewinnt Gold; Bundesrat Schneider-Ammann gibt sich bei der Preisverleihung die Ehre. (Bild: zvg)

Der Rummel ist gross, in zehn Hallen müssen Lehrlinge über vier Tage lang ihr Können unter Beweis stellen. Neben den Wettkämpfen, die über die vier Tage zu verschiedenen Zeiten abgehalten werden, wurden über 60 Berufe live, zum Teil an Besuchern, demonstriert. Der Bereich «My Skills» erlaubte allen Besuchern einmal selbst ihre Fähigkeiten in verschiedenen Berufsgruppen zu erproben. Vom Baumaschinen lenken, über kochen, gärtnern oder Kühe melken war alles hautnah zu erleben. Doch das Hauptevent war natürlich der Wettbewerb. Für jeden Beruf gab es Experten aus dem jeweiligen Berufsverband, welcher mit Adleraugen die Arbeit der Lehrlinge bewerteten und Punkte vergaben. Es gab 70 Einzelwettkämpfer; die Strassenbauer, Automechaniker, Gärtner und Gerüstbauer traten in Zweier-Teams an. Insgesamt wurden 78 Medaillen vergeben und sechs davon gewannen Lehrlinge vom Schweizer Bodensee.

Die Lehrlinge demonstrierten live ihr Können.
(Bild: SwissSkills2018)

Sven Grüninger aus Ermatingen macht seine Lehre als «Dachdecker EFZ» bei der Firma «Rindlisbacher Bedachung und Fassadenbau» und brachte die Goldmedaille nach Hause. Der Konstanzer Tobias Oppermann macht eine Lehre zum «Bootswart EFZ» bei der Bootswerft Seger AG in Kreuzlingen und gewann in seiner Kategorie Silber. Bronze brachten Philipp Müller aus Kreuzlingen für «Abdichter EFZ» und Michael Harlacher aus Bischofszell (arbeitet in Kreuzlingen), in der Kategorie «Storenmonteur EFZ» mit. Joshua Obrist aus Kreuzlingen belegte für «Maurer EFZ» den 5. Platz und der Scherzinger Noé Gehring für «Schweisser EFZ» den 7. Platz.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.