/// Rubrik: Sport | Topaktuell

24-Stunden und 157,35 km

Laufen– Giulia Oaggiola Sprunger war beim 24- Stundenlauf in Brugg dabei und gewann den ersten Platz bei den Frauen.

Giulia Paggiola Sprunger lief über 157 km.
(Bild: zvg)

Für viele ist es wenig verlockend sein Wochenende damit zu verbringen, über 24 Stunden Runden zu laufen. Doch wenn es für den guten Zweck ist, ist das um so motiverender.

Am letzten Samstag auf letzten Sonntag fand der alljährliche 24-Stundenlauf auf der Aareinsel in Brugg, im Kantion Aargau, statt. Über 24 Stunden hinweg, liefen die Teilnehmer auf einem Rundkurs von 930 m. Mit insgesamt 157.37 km in 168 Runden erreichte Giulia Paggiola Sprunger den 1. Platz der Frauen. Dabei ging es aber nicht nur um Ausdauer,sondern auch um Willensstärke und die richtige Mentalität. Neben Ärzten und einem Physiotherapeuten standen den Läufern auch Getränke, Essen und Schlafmöglchkeiten zur Verfügung. eingesandt

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.