/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Schulleitungsnachfolge im Seetal geregelt

Kreuzlingen – Michael Zogg, Schulleiter im Schulzentrum Seetal, geht im Sommer 2019 in Pension. Die Behörde hat mit der Wahl von Sebastian Schaad die Nachfolge bereits geklärt.

Michael Zogg (links) und Sebastian Schaad (rechts).
(Bild: zvg)

Michael Zogg, Schulleiter im Schulzentrum Seetal, geht im Sommer 2019 in Pension. Die Behörde hat mit der Wahl von Sebastian Schaad die Nachfolge bereits geklärt.

Seit über 14 Jahren hat Michael Zogg die Schulleitung im Schulzentrum Seetal inne. Nun wird er im Sommer 2019 in Pension gehen. Dies bedingte die Suche nach einer geeigneten Person, die diese Funktion übernimmt. In einem mehrstufigen Wahlverfahren wurde aus mehreren Bewerberinnen und Bewerbern schlussendlich Sebastian Schaad gewählt.

Sebastian Schaad ist in der Schule Kreuzlingen bestens bekannt. Er arbeitet seit über 20 Jahren als Mittelstufenlehrer, die meiste Zeit auch im Schulzentrum Seetal. Vor einem Jahr hat er die Ausbildung zum Schulleiter in Angriff genommen und schliesst diese im Laufe des Schuljahres 2018/19 ab.

Die Schule Kreuzlingen verliert mit Sebastian Schaad zwar einen anerkannten und erfahrenen Lehrer, sie ist aber überzeugt, in ihm den geeigneten Nachfolger gefunden zu haben.

Die Primarschulbehörde dankt Michael Zogg für die langjährige ausgezeichnete Zusammenarbeit und wünschen ihm alles Gute.

 

Share Button

One thought on “Schulleitungsnachfolge im Seetal geregelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.