/// Rubrik: Artikel | Sport | Topaktuell

Mehrmals Gold in Luxembourg

Karate – Gleich zwei Karatecenter aus Kreuzlingen traten beim Lions-Cup in Louxembourg an und brachten Medaillien nach Hause.

Reto Kern mit den Medaillengewinnern und Teilnehmern.
(Bild: zvg)

Beim Lions-Cup am vergangenen Samstag waren gleich zwei Studios vertreten und haben Kräftig abgeräumt. 29 Nationen, 178 Vereine, 1077 Nennungen, sieben Kampfflächen waren in zwei Turnhallen verteilt. Das waren die Zahlen für Athleten und Coachs.

Für Keara, Leana, Matilda und Adrian vom Karatecenter Reto Kern war es ein gutes Turnier um Erfahrungen zu sammeln, auch wenn es für sie diesmal kein Podestplatz gab. Vielleicht holen sie dafür nächstes Jahr eine Medaille. Niklas Barh holte eine Gold Medaille und Tamare Satzinger schaffte Bronze. Beide trainieren ebenfalls im Karatecenter Reto Kern.
Der Lions-Cup in Luxembourg ist ein sehr beliebtes Turnier mit einem sehr hohen Niveau der Sportler. Dieses Jahr war es z.B. ein Qualifikationsturnier für die AthletInnen aus Dänemark für die kommende Jugend/Junioren EM, welche im nächsten Februar in Aalborg (DK) stattfindet.

Zweimal Bronze, einmal Gold

Elson mit Madalliengewinnern Nina, John und Sara. (Bild: zvg)


Einen Höhenflug hatten vergangenes Wochenende auch drei Athleten/innen von Elson Sport &Karate.
John Kabashi siegte in der Kategorie U14 +50kg mit 4:0 gegen BEL, 5:3 gegen FRA, 6:1 gegen BEL und im Finale 3:2 gegen FRA.
Sara Zulji errang Bronze in der Kategorie U14 -45kg mit 0:8 gegen Frankreich und in der Trostrunde 2:0 NED, 1:0 gegen FRA und 1:0 gegen NED.
Nina Poljak erkämpfte sich Bronze in der Kategorie U16 +54kg mit 5:0 gegen FRA, 4:3 gegen BEL, 8:2 gegen FRA, 1:4 gegen DEN und in der Trostrunde 0:0 gegen POR Sieg Richtentscheid.
Lorena Decataldo U18 -48kg erreichte den 5. und Jonah Neff U18 -68kg den 7. Platz.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.