/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Während der Fahrt in Brand geraten

Kreuzlingen – Ein Auto geriet am Mittwochnachmittag in Kreuzlingen während der Fahrt in Brand. Es wurde niemand verletzt.

Vorrücken mit Schnellangriff. (Foto: Sebastian Schaad, Feuerwehr Kreuzlinge)

Eine 48-jährige Lenkerin war kurz vor 14.30 Uhr mit ihrem Auto auf der Egelseestrasse unterwegs. Gemäss ihren Aussagen gegenüber der Kantonspolizei Thurgau stellte sie während der Fahrt Brandgeruch fest und lenkte das Auto auf einen Parkplatz. Sie stieg aus und bemerkte den Rauch aus dem Motorraum. Die Feuerwehr Kreuzlingen war rasch vor Ort und löschte den Brand. Verletzt wurde niemand, am Auto entstand Totalschaden. Gemäss ersten Erkenntnissen geht die Kantonspolizei Thurgau von einem technischen Defekt als Brandursache aus.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.