/// Rubrik: Region | Topaktuell

«Engagement, um neues zu erreichen»

St. Gallen – Acht Bachelor- Absolvent/innen, aus dem Thurgau, zwei davon direkt aus Kreuzlingen, haben ihr Studium der Sozialen Arbeit abgeschlossen. Es wurden 65 Studierende gefeiert, die ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben. 63 Bachelor- und zwei Master-Diplome wurden an der Feier im St.Galler Pfalzkeller überreicht. Die Festrede hielt HSG-Professorin Gudrun Sander. Die digitale Transformation werde die Ansprüche an die Soziale Arbeit verändern, betonte sie.

Thurgauer Diplomandinnen und Diplomanden. Cécile Wolf (v.l.), Yolanda Keller, Nicolas Wetli und Ladina Gubser. (Bild: zvg)

Während ihres Studiums sind sie über Berge gestiegen und in Tälern gelandet, haben freudige und schwierige Zeiten erlebt. Sie hätten sich mit viel Offenheit immer wieder mit neuen Themen befasst. Barbara Fontanellaz, Leiterin des Fachbereichs Soziale Arbeit an der FHS St.Gallen, gratulierte den Diplomandinnen und Diplomanden zu ihrem Erfolg. Für die Zukunft wünschte sie ihnen Mut und Zuversicht, um Verantwortung zu übernehmen und sich engagiert für die Klientinnen und Klienten einsetzen zu können. Dabei sei es wichtig, das im Studium erworbene Wissen und die Erfahrungen im beruflichen Alltag immer wieder zu reflektieren und die entsprechenden Schlüsse daraus zu ziehen. «Ihr Engagement ist auch gefragt, um Neues zu erreichen und die berufliche Zukunft zu gestalten», betonte Babara Fontanellaz.
Wissen allein genügt nicht

Sich viel Wissen anzueignen sei zwar eine gute Grundlage, reiche jedoch noch nicht aus, um auch vernünftig zu denken und klug zu handeln, betonte Sebastian Wörwag. Dazu brauche es ständige Reflexion. In der Sozialen Arbeit gehe es schliesslich vor allem auch darum, das Wissen in Erfahrung umzuwandeln und sie zum Wohle derjenigen Menschen einzusetzen, welche auf die Dienste der Sozialarbeit und Sozialpädagogik angewiesen seien.
Neue Ansprüche an die Soziale Arbeit

Bevor die Studiengangsleiter Christine Windisch und Steve Stiehler die 63 Bachelor- und zwei Master-Diplome übergaben, lud Alumni-Beirat Markus Laib die FHS-Studierenden ein, dem Ehemaligen-Netzwerk beizutreten. Den musikalischen Teil der Diplomfeier gestalteten Manuel Persico und Mathias Baumann mit Gesang, Gitarre und Keyboard.

Gratulation an die Thurgauer Absolventen:

Arnold Ambiel, Arbon
Celina Bilger, Amriswil
Ladina Gubser, Tägerwilen
Yolanda Keller, Kreuzlingen
Noemi Peter, Bettwiesen
Bettina Schläpfer, Sommeri
Nicolas Wetli, Frauenfeld
Cécile Wolf, Kreuzlingen

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.