/// Rubrik: Leserbriefe | Topaktuell

Der notwendige «politische Fähigkeits-Rucksack»

Leserbrief – Reto Maurer teilt seine Meinung, wer Gemeindepräsident in Bottighofen werden sollte.

Lerserbrief (Bild: Archiv)

Michael Thurau bringt die besten Voraussetzungen für das Amt des Bottighofer Gemeindepräsidenten mit. Er ist seit 2009 Mitglied der Primarschulbehörde und führt diese als Präsident seit 2012 sehr erfolgreich. Von 1997 bis 2010 war zudem er Mitglied der Rechnungsprüfungskommission, ab 2003 deren Vorsitzender. Durch die langjährige enge Zusammenarbeit mit der Gemeinde aber auch mit dem Kanton hat er den notwendigen «politischen Fähigkeits-Rucksack», um das Amt des Gemeindepräsidenten zum Wohle von uns Bürgerinnen und Bürgern sehr gut ausführen zu können. Als Vater von zwei Kindern, die er bereits vor zehn Jahren zu sich genommen hat, seinem unermüdlichen Einsatz für die Schule, die Schüler und deren Eltern, bringt er alles mit, um die Anliegen der Familien ernst zu nehmen. Er ist bereit, Rahmenbedingungen zu schaffen, die es ihnen ermöglichen, in Bottighofen in einer attraktiven, vielseitigen und offenen Gesellschaft ein gutes Leben zu führen. Zudem kennt er als Inhaber eines KMUs die Herausforderungen unseres Gewerbes bestens. Er wird sich daher für eine für Unternehmen attraktive Gemeinde einsetzen mit dem Ziel, interessante Arbeitsplätze nach Bottighofen zu holen. Weiterführende Informationen über ihn sind unter www.thurau.ch zu finden – ich bin überzeugt: «Gemeindepräsident: Thurau».

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.