/// Rubrik: Region | Topaktuell

Schreiben lernen wie die Profis

Gottlieben – Spannend erzählen, Figuren entwickeln und Kurzgeschichten schreiben lernen in der Schreibwerkstatt im Bodman-Haus in Gottlieben.

Bodman-Haus Gottlieben. (Bild: www.bodmanhaus.ch)

Samstag, 20. Oktober, 10 – 17.30 Uhr
Spannend erzählen oder: Schreiben, damit der Atem stockt.
In der Schreibwerksatt im Bodman-Haus werde wieder drei Kurse zu verschiedenen Feldern des geschriebenen Wortes angeboten.
Am Samstag, 20. Oktober, 10 bis 17.30 Uhr:
«Spannend erzählen oder: Schreiben, damit der Atem stockt»
Was lässt sich von Hitchcock für den eigenen Text lernen? Wie gelingen Cliffhanger, Suspense und Rätsel überzeugend? Wie baue ich einen starken Spannungsbogen auf? Und wie mache ich, dass ich ihn nicht überspanne?
Nicht nur ein Krimi soll packen, jede Geschichte muss einen Sog entwickeln, damit wir ihr folgen. Wie das geht, vermittelt Peter Höner, Schriftsteller und Schauspieler.

Am Sonntag, 21. Oktober, 10 bis 17.30 Uhr:
«Figuren entwickeln oder: Wie aus Figuren Menschen werden»
Wie entwickle ich eine Figur, die Interesse weckt? Wie widersprüchlich darf sie sein und wie bringe ich sie zum Handeln?
Spielerisch erfinden wir Figuren und schicken sie auf die Achterbahn des Lebens. Dabei erfahren wir, wie sie lebendig und glaubwürdig werden und wozu sie fähig sind.
Wie das geht, vermittelt Peter Höner, Schriftsteller und Schauspieler.
Fr. 210.- inkl. Getränke und Unterlagen

Am Sonntag, 4. November, 10 bis 17.30 Uhr:
«Kurzgeschichten schreiben oder: Wie das Wesentliche gesagt wird»
Was genau ist eine Kurzgeschichte? Welches sind ihre Kernelemente und kann ich diese lernen?
Eine gute Kurzgeschichte reisst uns aus unserem eigenen Alltag heraus und macht uns zu Zeugen eines unmittelbaren Geschehens. Sie konzentriert sich auf den einen Moment, an dem sich alles verändert.
Wie das geht, vermittelt Michèle Minelli, Schriftstellerin und Ausbildungsleiterin.

Weitere Informationen zu Anmeldung und Preise unter : www.schreibwerk-ost.ch oder info@schreibwerk-ost.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.