/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

FDP-Ortspartei unterstützt Seraina Perini

Kreuzlingen – Die FDP stellt sich wie die SP hinter Saraina Perini als Schulpräsidiumskandidatin.

In einer ausserordentlichen Parteiversammlung wurde über die Kandidaten für das Schulpräsidium debattiert. .
(Bild: zvg)

An der ausserordentlichen Parteiversammlung vom 27.10. haben die Mitglieder der Ortspartei die Möglichkeit erhalten, die zwei offiziell kandidierenden Anwärter für das Schulpräsidium kennenzulernen. Im Anschluss an die Vorstellung der Kandidaten mit Fragerunde haben die Mitglieder klar entschieden, Seraina Perini in ihrer Kandidatur zu unterstützen. Die FDP-Ortspartei empfiehlt sie zur Wahl.

Weiter stellte Thomas Niederberger sein Wahlprogramm vor. Die Aufgabe die Stadtpräsident T. Niederberger übernommen hat motiviert ihn, die Themen der Stadt weiter voran zu treiben und die anstehenden Grossprojekte zu forcieren. Ebenfalls auf dem Themenplan für die Amtsperiode 2019-2023 steht die Südumfahrung mit der BTS/OLS Thematik. Thomas Niederberger wurde bereits im Vorfeld als Kandidat für das Stadtpäsidium nominiert und erhält die volle Unterstützung der FDP-Ortspartei.

Der SP Stadtratkandidat, Markus Brüllmann war auch eingeladen. Er konnte sich den Anwesenden vorstellen und seine Anliegen aufzeigen. Mit seiner offenen Art hat er die Sympathie der Anwesenden gewonnen.

Der Vorstand der Ortspartei empfiehlt Michael Thurau zur Wahl als Gemeindepräsident Bottighofen.

Für die Sozialhilfekommission Kreuzlingen haben sich Petra Miljic sowie Jürg Schenkel zur offiziellen Kandidatur entschieden. Diese Kandidaten stellen sich dem offiziellen Wahlprozedere über den Gemeinderat für die Städtische Sozialhilfekommission.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.