/// Rubrik: Region | Topaktuell

Gemeinde stellt Budget 2019 vor

Langrickenbach – Der Gemeinderat Langrickenbach stellte ein stabiles Budget für 2019 vor. Zudem kann man sich noch bis Mitte November für ein Adventsfenster melden.

(Bild: Achiv)

Für das Jahr 2019 sieht der Gemeinderat Langrickenbach ein stabiles Budget mit einem Ertragsüberschuss von 20‘870 Franken in der Erfolgsrechnung vor. Die im Jahr 2018 erfolgte Steuerfusssenkung hat sich als richtig erwiesen, zeigt der Finanzplan doch auch für die kommenden Jahre gute Prognosen mit einem Gemeindesteuerfuss von 65 Prozent auf.

Bei den Investitionen stehen nun nach einer Zeit der Vorabklärungen konkrete Anträge in der Höhe von über 2,3 Millionen Franken an. So empfiehlt der Gemeinderat, die Gemeindestrasse zwischen Bärshof und Untergreut mitsamt den Werkleitungen zu sanieren. Ausserdem schlägt er vor, im Zuge der Sanierung der Unterdorfstrasse in Zuben, auch gerade die Mittelspannungsleitung bis nach Schönenbaumgarten zu verkabeln.

Für die kommenden Jahre verraten die Zahlen im Finanzplan der Investitionen, dass weitere umfangreiche Projekte anstehen. Auch wenn der Kanton mittels Sanierung seines Strassennetzes der Auslöser für ein grösseres Projekt sein kann, darf es die Gemeinde nicht verpassen, ihre Werkleitungsinfrastruktur in diesem Zuge zu analysieren und zu erneuern. So wird voraussichtlich im Jahr 2021 der Abschnitt Waldhof bis Bruster saniert, allenfalls im Jahr 2022 die Strecke von Zuben bis Ortsausgang Schönenbaumgarten. Für die Gemeinde ist dies mit grösseren Investitionen in die Werkleitungsinfrastruktur verbunden.
Die Spezialfinanzierungen der gemeindeeigenen Werke stehen auf einem soliden Fundament. Selbst wenn kostenintensive Investitionen anstehen, ermöglicht das Rechnungslegungsmodell HRM2 langfristige Abschreibungen, wodurch die Erfolgsrechnung weniger belastet wird als noch in früheren Jahren. Die detaillierten Zahlen sind auf www.langrickenbach.ch aufgeschaltet. Der Gemeinderat freut sich, wenn er an der Gemeindeversammlung am 26. November zahlreiche Stimmbürgerinnen und Stimmbürger begrüssen kann.

Adventsfenster 2018
Anfangs Dezember beginnt die Adventszeit. Es ist die Zeit zur Einstimmung auf das Weihnachtsfest, die etwas ruhiger und auch besinnlicher sein sollte. Es ist auch die Zeit der Lichter, welche Wärme ausstrahlen und Begegnungen in der dunkleren Jahreszeit fördern sollen. Wie in den letzten Jahren möchten wir es auch in diesem Jahr wieder versuchen, in unserer lang gezogenen Gemeinde möglichst vielen Einwohnerinnen und Einwohner das Licht der Adventszeit näher zu bringen. Wer Lust hat, ein Adventsfenster zu gestalten, soll sich bis spätestens 16. November bei der Gemeindeverwaltung Langrickenbach (071 694 59 10) melden. Herzlichen Dank für Ihr aktives Mitwirken.

Mittagstisch
Der nächste Mittagstisch findet am Freitag, 30. November, um 12.00 Uhr im Restaurant Landhaus in Schönenbaumgarten statt. Anmeldungen nimmt das Restaurant gerne direkt unter 071 695 18 62 entgegen.

Gemeinderat Langrickenbach

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.