/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Siegesserie geht weiter

Basketball – Die Basketballer aus Kreuzlingen waren am Mittwochabend, 21.November, in Wohlen zu Gast. Mit dem Playoff-Teilnehmer der letzten Saison erwartete man einen sehr starken Gegner.

Die Basketballer aus Kreuzlingen konnten den vierten Sieg im vierten Spiel feiern. (Bild zvg)

Beiden Teams gelang kein Start nach Mass in die Partie. Nach knapp vier Minuten Spielzeit stand es lediglich 1:1, ehe die Kreuzlinger die Trefferflaute beendeten, sich in einen Lauf spielten und das erste Viertel mit 8:23 für sich entscheiden konnten.

Das zweite Viertel gestaltete sich sehr ausgeglichen. Erst konnte sich Wohlen Punkt um Punkt näher an den Führenden heranarbeiten, dann kurz vor der Halbzeitpause waren es die Männer vom See, welche sich durch einige Punkte direkt unter dem Korb und zwei Fastbreaks wieder etwas absetzen konnten. Halbzeitstand 28:39

Die Gäste aus Kreuzligen starteten entgegen den bisherigen Spielen, bei denen das dritte Viertel jeweils sehr vielversprechend war, miserabel in die zweite Halbzeit. Viele Turnovers begleitet von wenig Abschlussglück liess Wohlen wieder hoffen. Die Gastgeber arbeiteten sich durch teils sehr schön herausgespielte Kombinationen zwischenzeitlich bis auf fünf Punkte heran. Die Kreuzlinger fanden jedoch ihren Drive rechtzeitig wieder und behaupteten die Führung auch Ende des dritten Viertels mit 56:62

Nach den verlorenen zwei Vierteln galt es nun zu reagieren. Weniger Fehler und mehr Zeit für den Abschluss war die Devise. Die Fehlerquote war jedoch weiterhin zu hoch, guten Glücks auf beiden Seiten. Beim Punkten beschränkten sich die Kreuzlinger in dieser Phase des Spiels vorwiegend über das Spiel der zwei grossgewachsenen Centern, Wohlen Basket hingegen punktete durch Distanzwürfe und die Punktedifferenz blieb konstant bei +/- sieben Punkten. In den letzten Minuten machte man dann alles richtig auf Seiten der Gäste, liess sich durch die zwischenzeitliche Press-Defense nicht verunsichern und gewann das Spiel mit 67:74

Wohlen Basket – STV Basket Kreuzlingen 67:74

Es spielten: Geiger(29), Reiser(22), Lorch(10), Grierszewski(4), Tosic(3, 1×3), Weimann(3), Von Grünigen(3), Kostic, Sriskandarajah

Für die Basketballer aus Kreuzlingen war das der vierte Sieg im vierten Spiel. Da aufgrund des Spielplans bis Ende Jahr kein weiteres Spiel mehr ansteht, steht nun schon fest, dass der STV Basket Kreuzlingen ungeschlagen in die Winterpause gehen und ins 2019 starten wird.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.