/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Hanf-Indooranlage ausgehoben

Amiklikon-Bissegg – Die Kantonspolizei Thurgau hat vergangene Woche in Amlikon-Bissegg eine Hanf-Indooranlage ausgehoben. Der Betreiber wurde festgenommen.

Die Kantonspolizei Thurgau stellte rund 1’200 Hanfpflanzen sicher. (Bild: Kapo TG)

Bei der Hausdurchsuchung einer Liegenschaft an der Wilerstrasse stiessen Ermittler der Kriminalpolizei der Kantonspolizei Thurgau am vergangenen Mittwoch auf eine professionell betriebene Hanf-Indooranlage. Die rund 1‘200 Hanfpflanzen und rund 1,5 Kilogramm Marihuana sowie die gesamte technische Einrichtung wurden zur Vernichtung sichergestellt.

Der Betreiber der Anlage, ein 38-jähriger Türke wurde für weitere Abklärungen festgenommen und befindet sich derzeit in Haft. Die Staatsanwaltschaft führt eine Strafuntersuchung.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.