/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Chlausschiessen in Kreuzlingen

Sportschiessen – Insgesamt 101 Schützinnen und Schützen haben in der Schiessanlage Fohrenhölzli das Chlausschiessen besucht.

Schütze in der Anlage 50 Meter Gewehr. (Bild: zvg)

Bei wechselhafter Beleuchtung wurden am Samstagvormittag die ersten Programme absolviert. Die Sonne wurde teils durch Wolken verdeckt und einzelne Nebenschwaden zogen über das Feld. Kurz darauf wieder intensive Sonnenstrahlen, welche den Schützen das Handwerk nicht vereinfachten.

Beim speziellen Chlausstich mussten je sieben Schuss auf die Scheibe A10, A20 und A 100 ohne Unterbruch abgegeben werden. Mit einem Punktetotal von 859 belegten die drei lizenzierten Schützen, Hansueli Weber, Matthias Wolfender und Hansjörg Mattenberger die Ranglistespitze. Bei den nichtlizenzierten erzielte Ernst Tschannen 839 Punkte. Alle Teilnehmer konnten ein prall gefülltes Chlaussäckli in Empfang nehmen.
Im zusätzlichen Kranzkartenstich wurde das Maximum von fünf Schützen lediglich um einen Punkt verfehlt, je 59 Punkte erreichten Martin Brüllmann, Rolf Klauser, Alfred Müller, Markus Steiger und Matthias Wolfender.

Rangliste
Lizenzierte Schützen
859 Pkt Hansueli Weber, Winterthur
859 Pkt Matthias Wolfender, Kreuzlingen
859 Pkt Hansjörg Mattenberger, Winterthur
857 Pkt Dominik Lüthi, Winterthur
854 Pkt Marco Spengler, Lengwil

Nichtlizenzierte Schützen
839 Pkt Ernst Tschannen, Illighausen
837 Pkt Arthur Löhrli, Lommis
828 Pkt Erika Künzler, Lengwil
827 Pkt Julia Kübler, Lommis
805 Pkt August Klauser, Kollbrunn

Kranzkartenstich
59 Pkt Martin Brüllmann, Lengwil
59 Pkt Rolf Klauser Kollbrunn
59 Pkt Alfred Müller, Kreuzlingen
59 Pkt Markus Steiger, Kreuzlingen
59 Pkt Matthias Wolfender, Kreuzlingen

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.