/// Rubrik: Leserbriefe | Topaktuell

Klare Sprache

Leserbrief – Für Eva Häberlin spricht das Resultat zur Wahl einer neuen Schulpräsidentin eine deutliche Sprache.

Das Ergebnis der Abstimmung vom letzten Wochenende spricht eine deutliche Sprache:
Seraina Perini geht mit einem grossen Stimmenvorsprung in den 2. Wahlgang.  Sie liegt mit mehr als sechshundert Stimmen vor ihrem Mitbewerber. Dieses Resultat zeigt, dass viele Wählerinnen und Wähler Seraina Perini als Schulpräsidentin wünschen. Das ist kein Zufall, denn ihre Fähigkeiten und ihre Stärken sind bekannt. Darum gehe ich im neuen Jahr, am 10. Februar 2019, wieder an die Urne und gebe Seraina Perini nochmals meine Stimme.

Eva Haeberlin, Kreuzlingen

Share Button

Ein Gedanke zu „Klare Sprache

  1. Bruno Neidhart

    Über 1000 Stimmbürgerinnen/Stimmbürger gaben Herrn Baiker ihre Stimme. Sie stimmten für eine breite Führungserfahrung, ein Kapital, das befähigt, solche Erfahrungen besonders dort einbringen zu können, wo es seit Langen nicht mehr richtig zu funktionieren scheint. Ziel ist, ein notwendige Vertrauen wieder zu erlangen, um durch einen Neubeginn jene Zukunft schaffen zu können, die Schule Kreuzlingen stark macht und gleichzeitigt befriedet. Dazu sind neben einer kollegialen Zusammenarbeit stringente wie flexible Führungsqualitäten verlangt. Alles klar?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.