/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Kreuzlinger Kino zeigt «Transit»

Kreuzlingen – Am Donnerstag, 10. Januar, beginnt um 20 Uhr das neue Kinojahr im Kult-X.

Georg (Franz Rogowski), ein deutscher Flüchtling, reist gerade noch rechtzeitig von Paris nach Marseille, bevor die deutschen Truppen ihn verhaften können. Doch auch die Hafenstadt ist nur eine Übergangsstation, bleiben darf nur, wer beweisen kann, dass er auch wieder zu gehen plant. Georg nimmt die Identität des Schriftstellers Weidel an, der sich aus Angst vor seinen Verfolgern das Leben genommen hatte. Er will dessen Visum nutzen und versucht, eine der wenigen Schiffspassagen nach Mexiko zu ergattern.

Doch alles verändert sich, als Georg die geheimnisvolle Marie (Paula Beer) trifft und sich in sie verliebt, während sie gleichzeitig auf der Suche nach ihrem Mann ist, ohne den sie niemals weggehen würde …

Frei nach dem gleichnamigen Roman von Anna Seghers erzählt der Film in einer atemberaubenden, fast schwebenden Begegnung des historischen Stoffs mit der Gegenwart des heutigen Marseille die Geschichte einer Liebe zwischen Flucht, Exil und der Sehnsucht nach einem Ort, der ein Zuhause ist.

Der Film beginnt um 20 Uhr im Kult-X an der Hafenstrasse 8. Die Bar öffnet um 19 Uhr. Eintritt frei, Kollekte

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.