/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Geschichten die das Leben schrieb

Kreuzlingen – Zu Gast im nächsten Kreuzlinger Erzählcafé – Geschichten, die das Leben schrieb - ist die Kreuzlinger Persönlichkeit Uschi Hofmann, die von 1990 bis 2017 das Rumänienprojekt der evang. Kirchgemeinde leitete und jedes Jahr mehrere Hilfstransporte begleitete und jeweils auch die Verteilung vor Ort organisierte.

Uschi Hofmann erzählt aus ihrem Leben. (Bild: zvg)

«Jede Reise, jeder Hilfstransport wäre ein kleines Buch für sich! », berichtet Uschi Hofmann. Wie man sich verständigt, wenn man kein Rumänisch spricht, weshalb es beim ersten Abladen von Hilfsgütern in Rumänien Polizeischutz brauchte und weitere Geschichten z.B. über die grosse Solidarität der Kreuzlinger und Thurgauer Bevölkerung hören wir u.a. an diesem Nachmittag.

Nach dem moderierten Gespräch dürfen Kaffee und Kuchen nicht fehlen und anschliessend besteht die Möglichkeit, Fragen an Uschi Hofmann zu stellen.
Die ganze Veranstaltung dauert max. 2 Stunden. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Wann: Di, 15. Jan. um 14.30 Uhr
Wo: Evang. Kirchgemeindehaus, Bärenstrasse 25, Kreuzlingen

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.