/// Rubrik: Leserbriefe | Topaktuell

Frauenpower und Kompetenz

Leserbrief – Barbara Jäggi aus Kreuzlingen unterstützt Seraina Perinis begehren Schulpräsidentin zu werden.

(Bild: pixelio)

Das Schulpräsidium Kreuzlingen wird nach rund eineinhalb Jahren mit Turbulenzen jetzt neu besetzt und zwar mit einer starken Frau. Seraina Perini Allemann hat die Kompetenz und das Standing um diese Position zu besetzen. Sie ist fachlich qualifiziert und hat sich auch mit ihrer bisherigen Tätigkeit als ehemaliges Schulbehördenmitglied vorbereitet um das Amt der Schulpräsidentin zu übernehmen.

Dank ihrer breiten Basis und ihrer starken Sozialkompetenz wird Seraina Perini Allemann die beiden Schulen in eine stabile und vor allem wieder ruhigere Zukunft führen. Ich bin überzeugt, dass Sie die Strukturen als Präsidentin prüfen wird und wo notwendig auch die Umstrukturierungen vornehmen wird. Gutes soll belassen werden, jedoch Neuem soll eine Chance gegeben werden. Seraina Perini Allemann wird diesen Weg aufbereiten. Geben Sie Ihr die Stimme.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.