/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Rollerfahrer geflüchtet

Tägerwilen – Die Kantonspolizei Thurgau stoppte am Sonntag inTägerwilen einen 17-jährigen Rollerfahrer, der sich zuvor einer Kontrolle entzog.

Die Kantonspolizei Thurgau stoppte am Sonntag in
Tägerwilen einen 17-jährigen Rollerfahrer.(Symbolbild: Thomas Martens)

Einer Patrouille der Kantonspolizei Thurgau fiel kurz nach 16 Uhr auf der Bernrainstrasse in Kreuzlingen ein Rollerfahrer aufgrund seiner Fahrweise auf. Als die Polizisten den Rollerfahrer und seinen Mitfahrer zur
Kontrolle anhalten wollten, beschleunigte er sein Fahrzeug und flüchtete. Wenig später konnten sie mit Unterstützung einer weiteren Patrouille an der Ara-Strasse in Tägerwilen angehalten werden.

Bei der Kontrolle des 17-jährigen Lenkers stellten die Polizisten fest,dass er über einen gültigen Lernfahrausweis verfügt, jedoch seinen gleichaltrigen Mitfahrer nicht mitführen darf. Zudem konnten bei beiden Personen mehrere Gramm Marihuana sichergestellt werden.

Im Auftrag der Jugendanwaltschaft Thurgau wurde beim Lenker eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Der Lernfahrausweis des Schweizers wurde zuhanden des Strassenverkehrsamtes eingezogen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.