/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Die SP steigt mit der Nummer 2 ins Rennen.

Kreuzlingen – Bereits am 5.Januar nominierte die SP Kreuzlingen ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahlen vom 31.März. Nach der offiziellen Nummernverteilung wird die SP mit der Listennummer 2 in den Wahlkampf einsteigen.

Sie alle wollen in den Gemeinderat. (Bild: zvg)

Der SP Kreuzlingen ist es wieder gelungen, eine gute Mischung aus älteren Persönlichkeiten und jungen, aktiven Menschen zusammenzustellen. Der SP ist es wichtig, dass unsere jungen Mitbürgerinnen und Mitbürger die Zukunft von Kreuzlingen selber mitgestalten. Auch ist es uns wieder gelungen viele Frauen für einen Einstieg in die Politik zu begeistern, damit auch die Gemeinderat Männerbastion weiblicher wird. Die Gemeinderatsliste ist wieder eine Co-Produktion von SP, JUSO und den Gewerkschaften.

 

Diese Liste von Kandidaten schickt die Sp ins Rennen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In den letzten Jahren hat sich die SP Fraktion intensiv mit der Stadtentwicklung von Kreuzlingen sowie deren Nebeneffekten auseinander gesetzt und hat aktiv an der Neugestaltung der Stadt mitgewirkt. Darum ist es naheliegend, dass sich der ganze Wahlauftritt der SP um die Themen «lebenswerte Quartiere», «bezahlbarer Wohnraum», «mehr Stadtgrün» und «Service Public» bewegen. Die Kandidatinnen und Kandidaten werden in den kommenden Wochen in den Quartieren und dem Zentrum anzutreffen sein und Fragen von Kreuzlingerinnen und Kreuzlingern gerne beantworten. Natürlich sind auch die beiden Petitionen «Charta zur Lohngleichheit» und «Publikationsorgan der Stadt Kreuzlingen» ein Bestandteil der Strassenaktionen.
Wie bereits am Bobbycar-Rennen am Spieletag will die SP an den Strassenaktionen der kommenden Wochen wieder etwas Leben in die Stadt bringen. Die Strassenaktionen sind auf der Webseite aufgeschaltet und werden auch in den Medien publiziert.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.