/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

«Die Diplomanimatöse» im Theater an der Grenze

Kreuzlingen – Das Festival Kabarett in Kreuzlingen steht 2019 ganz im Zeichen des weiblichen Bühnenschaffens. Dieser Tage stehen Lisa Eckhart, Christine Prayon und Uta Köbernick auf der Bühne. Einige der Shows sind bereits ausverkauft.

«Die Diplomanimatöse» kommt ins Theater an der Grenze. (Bild: Roland Soldi)

Harmlos angetäuscht und klug verwandelt, absurd und präzise, mutig und schlagfertig – und sehr, sehr lustig. So umschrieben wird ein Abend mit der Kabarettistin Christine Prayon, die am Samstag, 16. Februar im Theater an der Grenze ihr Programm «Die Diplomanimatöse» zum Besten gibt. Beginn ist um 20 Uhr. Die Künstlerin, bekannt auch aus der ZDF heute-show, tritt nicht zum ersten Mal im Rahmen des KIK-Festivals – Kabarett in Kreuzlingen auf. Dieses Jahr durfte sie nicht fehlen, liegt doch der Schwerpunkt des gesamten Festival-Programms auf dem weiblichen Kabarettschaffen. Und das kann sich sehen lassen – und will gesehen werden. Die Vorstellung morgen Donnerstag mit Lisa Eckhart ist nämlich restlos ausverkauft.

Am Samstag kommender Woche steht eine der vielen Preisträgerinnen des diesjährigen Programmes auf der Bühne: Uta Köbernick, unter anderem Salzburger Stier 2016, zeigt im Theater an der Grenze ihr aktuelles Programm «Ich bin noch nicht fertig.» Sehenswert, wie auch Köbernicks jüngster Auftritt in der deutschen ZDF-Satire-Sendung «Die Anstalt».

Das Festival endet mit grossen Krachern. Darum auch die Spielstätte Dreispitz, Kreuzlingen. Dort hat es Platz für die vielen Fans von Hazel Brugger, dem Schweizer Pendant zu Lisa Eckhart. Auch Brugger hat die vergangenen Jahre an Preisen alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Sie besucht Kreuzlingen mit ihrem zweiten abendfüllenden Programm «Tropical». Der Abend ist allerdings seit einiger Zeit ausverkauft. Simone Solga beschliesst am 1. Mai das Festival. Ihr Programm «Das gibt Ärger» gibt einen Einblick in das Leben einer Kanzlersouffleuse. Und wenn die Souffleuse auspackt, kann die Regierung einpacken.

Alle Informationen zu den aktuellen KIK-Veranstaltungen finden Sie auf der Webseite www.kikkreuzlingen.ch. Der Vorverkauf für das KIK-Festival 2019 ist in vollem Gange – die Abende mit Lisa Eckhart, Andreas Rebers und Hazel Brugger sind bereits ausverkauft – und erfolgt über www.starticket.ch sowie über Kreuzlingen Tourismus, +41 71 672 38 40.

Hinweis: Die ursprünglich geplante Veranstaltung mit Annamateur am 17. Mai, die in einigen Werbemitteln noch aufgeführt ist, musste leider abgesagt werden. Es wird ein Ersatztermin gesucht. Sobald dieser bekannt ist, werden wir umgehend informieren.

Für den besseren Überblick die noch anstehenden Auftritte des KIK 2019 in der Übersicht:
• Lisa Eckhart – Die Vorteile des Lasters Donnerstag, 14. Februar – Theater an der Grenze, ausverkauft!
• Christine Prayon – Die Diplom-Animatöse Samstag, 16. Februar – Theater an der Grenze,
• Andreas Rebers – Ich helfe gern Freitag, 22. Februar – Theater an der Grenze, ausverkauft!
• Uta Köbernick – Ich bin noch nicht fertig Samstag, 23. Februar – Theater an der Grenze,
• Duo Luna-tic – On Air / Hit Mix , 8. März und 9. März – Theater an der Grenze
• Sarah Hakenberg – Nur Mut! Samstag, 23. März – Theater an der Grenze,
• Hazel Brugger – Tropical Mittwoch, 27. März – Dreispitz, Kreuzlingen ausverkauft!
• Simone Solga – Das gibt Ärger Mittwoch, 01. Mai – Dreispitz, Kreuzlingen

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.