/// Rubrik: Region | Topaktuell

«Hier ist alles möglich»

Gottlieben – Am Freitag, 22.Februar um 20 Uhr präsentiert das Bodman-Literaturhaus Gottlieben Gianna Molinari: Hier ist noch alles möglich unter der Moderation von Marianne Sax.

Gianna Molinari (Bild: Christoph Oeschger)

Es ist möglich, sich in diesem Roman zu verlieren und sich zu fragen, wer die junge Protagonistin wirklich ist. Eine Nachtwächterin? Eine Bankräuberin? Oder gar eine Werwölfin? Und wer war der tiefgefrorene Mann, den sie aus dem Flugzeug stürzen sah? Das Buch von Gianna Molinari hat als Gesamtkunstwerk viele Facetten, Möglichkeiten eben, die uns fesseln und uns die Welt aus neuen Blickwinkeln zeigen. Das Debut der jungen Autorin überzeugt, weil es uns über gesellschaftliche Konventionen und individuelle Wahrheiten nachdenken lässt.

Gianna Molinari wurde 1988 in Basel geboren und lebt in Zürich. Sie studierte von 2009 bis 2012 Literarisches Schreiben am Schweizerischen Literaturinstitut Biel und danach Neuere Deutsche Literatur an der Universität Lausanne. Sie war Stipendiatin der Autorenwerkstatt Prosa 2012 am Literarischen Colloquium Berlin und erhielt im selben Jahr den Preis sowie den Publikumspreis des 17. MDR-Literaturwettbewerbs. Bei den «Tagen der deutschen Literatur» 2017 in Klagenfurt wurde sie für einen Auszug aus ihrem Debüt «Hier ist noch alles möglich» mit dem 3sat-Preis ausgezeichnet, 2018 erhielt sie den Robert-Walser-Preis.

Reservationen: +41 (0)71 669 34 80 oder sekretariat@bodmanhaus.ch www.bodmanhaus.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.