/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Durch unsichere Fahrweise aufgefallen

Kreuzlingen - Die Kantonspolizei Thurgau hat am Samstag, 2. März, in Kreuzlingen, Lanzenneunforn und Hauptwil drei alkoholisierte Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.

(Symbolbild: Thomas Martens)

Gegen 3.40 Uhr kontrollierte eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau in Kreuzlingen einen Autofahrer, der zuvor durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen war. Die Atemalkoholprobe ergab beim 46-jährigen Spanier einen Wert von 0,73 mg/l.

Rund eine halbe Stunde später wurde in Lanzenneunforn ein gleichaltriger Schweizer aus dem Verkehr gezogen, der mit einem Wert von 0,59 mg/l hinter dem Steuer gesessen hatte. Und gegen 7 Uhr wurde in Hauptwil ein 24-jähriger Spanier kontrolliert. Bei ihm ergab die Atemalkoholprobe einen Wert von 0,43 mg/. Bei allen drei Autofahrern wurde der Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamts eingezogen respektive aberkannt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.