/// Rubrik: Leserbriefe | Topaktuell

Leben und Wohnen im Alter in Kreuzlingen

Leserbrief – Edi Leu aus Kreuzlingen zeigt auf, warum er bei den Gemeinderatswahlen auf die Liste 2 setzt.

Lerserbrief (Bild: Archiv)

Die Stadt Kreuzlingen ist auf Grund ihrer wunderschönen Lage am See, den zentralen und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erschlossenen Einkaufsmöglichkeiten auch für ältere Menschen attraktiv. Ein weiteres Plus unserer Stadt sind die guten medizinischen Dienstleistungen wie die Spitex. Diese ermöglicht es den Menschen, möglichst lange unter bester Betreuung in den eigenen vier Wänden zu verbleiben. Vier Wohn- und Pflegezentren und die Möglichkeit der stationären Versorgung im nahegelegenen Kantonsspital Münsterlingen runden diese wichtige Versorgung im Alter ab.

Die mehrheitlich positiv bewertete Umfrage der Bevölkerung zu «Leben und Wohnen» in Kreuzlingen hat aber unter anderem aufgezeigt, dass bei bezahlbarem Wohnraum Handlungsbedarf besteht. Die Gemeinderatsfraktion der SP ist sich dieser Situation schon seit längerem bewusst. Sie hat deshalb in einem parlamentarischen Vorstoss den Stadtrat aufgefordert, verstärkt Massnahmen zur Förderung von bezahlbarem Wohnraum zu treffen. Bereits in der Stadthaus-Botschaft wurde beim Stadtrat auch die Absichtserklärung einverlangt, dass dieses Anliegen auch bei den freiwerdenden Liegenschaften an der Marktstrasse Berücksichtigung findet. Auch aufgrund steigender Gesundheitskosten und Anpassungen in der Sozialversicherung (bspw. Erhöhung der Franchise) ist die ältere Generation ausserordentlich betroffen. Umso wichtiger ist es, dass die Stadt Kreuzlingen weiterhin finanzielle Ressourcen für das Leben und Wohnen im Alter zu Verfügung stellt und bezahlbaren Wohnraum fördert.

Die Fraktion SP/Gewerkschaften/Juso wird sich auch in der kommenden Legislatur für das Wohlergehen der älteren und alten Menschen einsetzen.
Darum wähle ich Liste 2

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.