/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Rathaus steht am Wahlsonntag offen

Kreuzlingen – Am Sonntag, 31. März finden die Erneuerungswahlen von 40 Mitgliedern des Kreuzlinger Parlaments für die Legislaturperiode 2019-2023 statt. Für die Öffentlichkeit und die Medien steht das Rathaus an der Löwenstrasse 7 ab 14 Uhr offen. Stadtpräsident Thomas Niederberger wird die Wahlergebnisse frühestens um 15 Uhr verkünden.

Am Sonntag, 31. März finden die Kreuzlinger Parlamentswahlen statt. (Bild: Gabi Eder/pixelio.de)

Insgesamt acht Parteien mit 107 Kandidatinnen und Kandidaten stellen sich am 31. März für die Erneuerungswahlen des Kreuzlinger Parlaments für die Legislaturperiode 2019-2023 zur Verfügung.

Listennummern und -verbindungen
Die Listennummern für die Kreuzlinger Parlamentswahlen 2019 inklusive Listenverbindungen sehen wie folgt aus:
Nr. 1: Freie Liste und Grüne (FL/G)
Nr. 2: Sozialdemokratische Partei, Gewerkschaften und Jungsozialistinnen (SP/GEW/JUSO)
Nr. 3: Schweizerische Volkspartei (SVP)
Nr. 4: Rägebogä-Krüzlinge-Egelshofä/CF (RB/CF)
Nr. 5: FDP.Die Liberalen (FDP)
Nr. 6: Evangelische Volkspartei (EVP)
Nr. 7: Christlichdemokratische Volkspartei (CVP)
Nr. 8: Partei der Secondi (PdS)
Listenverbindungen haben folgende Parteien erklärt: Freie Liste und Grüne (FL/G) mit Rägebogä-Krüzlinge-Egelshofä/CF (RB/CF) sowie Schweizerische Volkspartei (SVP) mit FDP.Die Liberalen (FDP) und mit Christlichdemokratischer Volkspartei (CVP).

Wählen, aber richtig!
Erfahrungsgemäss stimmt und wählt die Mehrzahl der stimmberechtigten Bevölkerung von Kreuzlingen brieflich. Leider zählen – insbesondere bei Wahlen – zahlreiche Stimmen nicht, weil die Wahlunterlagen nicht korrekt ausgefüllt oder nicht korrekt abgegeben wurden. Im Zusammenhang mit den Erneuerungswahlen des Gemeinderats ist die Wegleitung für die korrekte, briefliche Stimmabgabe zu beachten.

Jede stimmberechtigte Person darf nur einen Wahlzettel abgeben. Dieser gehört ins graue, gelochte Kuvert, das zugeklebt werden muss. Zudem ist der Stimmrechtsausweis bei der brieflichen Stimmabgabe zu unterzeichnen. Wird einer dieser Punkte nicht beachtet, ist die Stimmabgabe ungültig. In den Wahlunterlagen ist eine ausführliche Wegleitung für die korrekte Stimmabgabe beigelegt.

Anschliessend wird ein Apéro offeriert.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.