/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Kreuzlingen weiter auf Siegesstrasse

Fussball – Mit dem 4:2 Sieg über den Nachwuchs des FC Wil bauen die Kreuzlinger ihre Führung an der Tabellenspitze weiter aus. In der zweiten Halbzeit überzeugen vor allem Kreuzlingens Neuzugänge.

Mit dem 4:2 Sieg über den FC Wil, bauen die Kreuzlinger ihre Führung weiter aus. (Bild: Erich Seeger)

Während der FC Kreuzlingen unangefochten an der Tabellenspitze steht, findet sich die U20-Mannschaft des FC Wils im Keller der Gruppe 6 wieder. Doch die Wiler dürfen nicht unterschätzt werden, waren doch die letzten drei Partien des FC Kreuzlingens in der IGP-Arena nicht gerade von Erfolg gekrönt.

Beide Teams lieferten sich zu Beginn einen offenen Schlagabtausch. In der 10. Minute schoss André Kohle dank guter Vorarbeit von Ermir Selmani die Kreuzlinger in Führung. Doch der flinke Wiler Nachwuchs spielte weiter mutig nach vorne. Immer wieder kamen sie dem Thurgauer Strafraum gefährlich nahe, nur im Abschluss haperte es bei den Gastgebern. Erst nach einer halben Stunde kamen die Platzherren zu einer guten Tormöglichkeit. Doch der Kreuzlinger Keeper parierte den Freistoss aus 18 Metern mit Bravour. Fehlpässe und Abstimmungsprobleme dominierten daraufhin das Spiel der Kreuzlinger und öffnete Räume für den Wiler Angriff. Trotzdem gelang es den Gästen die knappe Führung in die Pause zu nehmen.

Im zweiten Teil gelang den Gastgebern wenige Minuten nach Wiederanpfiff der Ausgleichstreffer. Die Thurgauer fanden danach wieder besser ins Spiel. Vor alle Kreuzlingens Neuzugänge Di Lionardo und Tidim brachten richtig Schwung in die Partie. So hämmerte Seduk Tidim kurz nach seiner Einwechslung das Leder in den Wiler Kasten. Ein herrlicher Sololauf von Sven Bode lancierte Treffer Nummer drei für die Kreuzlinger. Zwar gelang den Platzherren wenige später noch der Anschlusstreffer, aber Selcuk Tidim machte mit seinem zweiten Treffer in dieser Partie den nächsten Sieg für die Thurgauer perfekt.

Wil – Kreuzlingen 2:4 (0:1)
Bergholz, IGP Arena Wil, Zuschauer: 200 SR: Bojan Jerkic
Tore: 10. Kohli 0 :1, 53. Selimi Agron 1:1, 74. Tidim 1:2, 77. Bode 1:3, 84. Selimi Agron 2:3, 89. Tidim 2:4
Wil 2 : Chande, Mettler, Gülünay, Beka Ismajl, Shaqiri, Selimi Edmir (54. Ismaili), Beka Isak (82. Ilazi), Herter (82. Vargas), Foniqi, Selimi Agron, Sejdija
Kreuzlingen: Freid, Ferrone, Ballarini, Seeger, Werne, Vieira (50. Tütünci), Dodes (72. Tidim), Bode, Selmani (88. Juchli), Kohli, Pentrelli (46. Di Lionardo)
Verwarnungen: 18. Gelb Vieira (Foul), 33. Gelb Seeger (Foul)

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.