/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Stadtrat lässt das Ergebnis der Gemeinderatswahlen überprüfen

Kreuzlingen – Der Kreuzlinger Stadtrat hat beschlossen, die Wahlzettel der Gemeinderatswahlen unter juristischer Begleitung nochmals überprüfen zu lassen. Somit ist das Wahlergebnis bis zum Abschluss der Untersuchung noch nicht definitiv.

(Bild: Archiv)

Am Montag erhielt der Stadtrat den externen Hinweis, dass bei den Gemeinderatswahlen vom vergangenen Wochenende Unregelmässigkeiten beim Ausfüllen von Wahlzetteln stattgefunden haben sollen.

Ob eine Unrechtsmässigkeit bei den Gemeinderatswahlen vorliegt, lässt der Stadtrat umgehend abklären. Er wird die Mitglieder des Wahlbüros rasch möglichst einberufen, um die Wahlzettel gezielt auf Unregelmässigkeiten hin überprüfen zu lassen. Gleichzeitig beauftragt der Stadtrat einen Juristen, der die Überprüfung begleitet und den Stadtrat im weiteren Vorgehen beraten wird. Bis zum endgültigen Abschluss der Untersuchung ist das Ergebnis der Gemeinderatswahl noch nicht definitiv.

Der Stadtrat informierte heute die Vertreterinnen und Vertreter der Listen der Gemein-deratswahlen, die Parteipräsidentinnen und –präsidenten, die Mitglieder des Gemeinderats, das Departement für Inneres und Volkswirtschaft des Kantons Thurgau sowie die Medien über die erforderlichen Abklärungen. Sobald das Untersuchungsergebnis vorliegt, wird der Stadtrat die Öffentlichkeit informieren.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.