/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Ein Sprung ins Abenteuer

Kreuzlingen – Mit dem Stück «Ein Sprung ins Abenteuer» wagten sich am Samstag, 30. März, und Sonntag, 31. März, sowohl mutige als auch zurückhaltendere Kinder auf die Bühne.

Fünf Kinder wagen einen Sprung ins Abenteuer und landen in einer Phantasiewelt. (Bild: zvg)

Fünf Kinder wagen einen Sprung ins Abenteuer und landen in einer Phantasiewelt. Bald finden sie einen verschlossenen Koffer. So begeben sie sich auf die Suche dieses Schlüssels, den eine böse Eishexe vor langer Zeit gestohlen hatte. Ein komisches Tier, ein kleiner Drache, die Feuerfee und ein gemeinsamer Freund, ein Baum helfen ihnen, den Schlüssel zu finden. Überglücklich öffnen die Kinder zu guter Letzt den Koffer- und finden darin eine frischgebackene Torte, die sie anschliessend mit dem Publikum teilen. Die Besucher bedankten sich mit grossem Applaus.

Was mit nur wenigen Kindern begonnen hatte endete letztes Wochenende mit dem Stück «Ein Sprung ins Abenteuer» im Theater an der Grenze. Eine mutige Kinderschar erprobte sich mit der Theaterpädagogin Kerstin Dauth während sieben Monaten spielerisch in Bewegung, Sprache und Ausdruck im «Impuls Tanz und Bewegung» in Tägerwilen. So war es für die jungen Darstellerinnen und Darsteller ein grossartiges Erlebnis, endlich auf der Bühne und im Scheinwerferlicht zu stehen.

Kerstin Dauth gestaltet ihre Theaterkurse so, dass sich sowohl mutig als auch zurückhaltendere Kinder einbringen und ausdrücken können. Kreativität, Phantasie und Spielfreude stehen dabei im Mittelpunkt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.