/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Jahresversammlung des Vereins Städtepartnerschaften

Kreuzlingen – Über 70 Vereinsmitglieder fanden sich Mitte März zur 15. Jahresversammlung in der Bodensee-Arena ein.

Eine der Reisegruppen des Vereins unterwegs in Apulien. (Bild: Vito Zizzi)

Präsident Patrick Wiget erinnerte in Wort und Bild an die zahlreichen gut besuchten Anlässe. Oft bot sich im vergangenen Jahr Gelegenheit zum Kontakt mit Menschen aus Cisternino und Wolfach. So waren beide Partnerstädte am «Chrüzlinger Fäscht» vertreten: Eine Delegation aus Wolfach verwöhnte die Besucher mit Schwarzwälder Spezialitäten, auf der Piazza Cisternino konzertierte die Jugendmusik aus Apulien.

Zweimal waren Wandergruppen aus Wolfach bei uns unterwegs: beim Maibummel am See und bei der zweitägigen Alpsteinwanderung mit Aufstieg auf den Säntis. Im Spätsommer erfolgte unser dreitägiger Gegenbesuch im Schwarzwald. Ungebrochen ist der Andrang auf die jeweilige Gruppenreise nach Apulien. Letztes Jahr wurde sie zweimal angeboten und war stets ausgebucht.

Für 2019 sind zehn Veranstaltungen geplant. Aus den meist traditionellen Begegnungsanlässen ragen zwei heraus: Vereinsmitglieder wandern Ende Mai an vier Tagen im Schwarzwald. Im September und Oktober fahren wieder zwei Gruppen für eine Woche nach Apulien. Bei der Reise vom 7. – 14. Oktober sind noch wenige Plätze frei.

Die Mitgliederversammlung endete traditionell mit einem reichhaltigen Apéro, der auch für regen Gedankenaustausch genutz wurde.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.