/// Rubrik: Artikel | Sport | Topaktuell

Arbeitsprüfung Hütehunde

Wäldi – Vom 12. bis 14. April wird von der RG Seerücken die jährliche Arbeitsprüfung der Hütehunde in Wäldi TG organisiert. In diesem Jahr messen sich rund 120 Hund-Mensch-Teams aus der ganzen Schweiz.

Der Border Collie sollte die Schafgruppe in ruhiger und äusserst präziser Weise durch den Parcours führen. (Bild: zvg)

Der Border Collie sollte die Schafgruppe in ruhiger und äusserst präziser Weise durch den Parcours führen. Dabei gibt ihm der Hundehalter nur mit Pfiffen, rufen oder seiner Körpersprache Anweisungen. Ein sehr beeindruckendes und interessantes Schauspiel für jeden. Auch für das Wohl der Schafe sind alle besorgt. Für jedes Team steht eine neue Gruppe Schafe zur Verfügung, damit sich diese nach dem Lauf auf einer saftigen Weide ausruhen können. Für den Hund steht ein Wasserbecken bereit, damit sie nach getaner Arbeit ein kühles Bad nehmen können.

Am Sonntag gibt es ab circa 12 Uhr kommentierte Schauläufe. So erhalten die Zuschauer einen Einblick in die beeindruckende Arbeit der Border Collies. Zu guter Letzt kann jeder Hundebesitzer am Sonntag ab 11 Uhr am spassigen Hunderennen teilnehmen. Hierfür wird auf dem Gelände eine Rennbahn eingerichtet – der schnellste gewinnt. Es dürfen alle Hunde ohne Voranmeldung teilnehmen.

Für das leibliche Wohl der Gäste ist dank einer reichhaltigen Festwirtschaft gesorgt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.