/// Rubrik: Region | Topaktuell

Strassenbauarbeiten Hauptstrasse in Tägerwilen

Tägerwilen – Am Montag, 29. April, wird mit der Strassensanierung im Bereich Ara- bis Lindenstrasse in Tägerwilen begonnen. Der Verkehr wird in dieser Zeit mit einer Lichtsignalanlage geregelt.

Arastrasse in Richtung Dorfzentrum Tägerwilen wird saniert. (Bild: Kurt Michel/pixelio.de)

Nach den intensiven Werkleitungsarbeiten in der südlichen Fahrbahnhälfte im vergangenen Jahr wird am Montag, 29. April, mit der Strassensanierung der nördlichen Fahrbahn Hauptstrasse H13  im Bereich Ara- bis Lindenstrasse in Tägerwilen begonnen. Die Bauarbeiten werden in vier Bauetappen durchgeführt und der Baustart beginnt bei der Arastrasse in Richtung Dorfzentrum. Der Verkehr wird in dieser Zeit mit einer Lichtsignalanlage geregelt.

Die Rohbauarbeiten dauern bis zirka Mitte Juli. Von Montag, 15. Juli, bis Samstag, 20. Juli, werden auf dem ganzen Ausbaubereich die Binder- und Deckschicht mit einer Vollsperrung eingebaut.

Während der Zeit der Bauarbeiten ist für die Anwohner und Verkehrsteilnehmer mit Behinderungen zu rechnen. Die Beachtung der Baustellensignalisation hilft, Gefahrensituationen zu vermeiden. Unternehmer und Bauherrschaft werden bemüht sein, die Beeinträchtigungen möglichst gering zu halten.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.