/// Rubrik: Leserbriefe | Topaktuell

Warum ich Brigitta Engeli wähle

Leserbrief – Alice Martens aus Kreuzlingen kennt Brigitta Engeli persönlich und ist davon überzeugt, dass sie die Richtige für die Sekundarschulbehörde ist.

{Bild: S. Hofschlaeger / pixelio.de)

Brigitta Engeli und ihre Familie habe ich durch unsere Enkeltochter kennen gelernt. Im Austausch unserer Enkel und ihrer Kinder habe ich Brigitta als eine dynamische, engagierte und hilfsbereite Familienfrau erlebt. In gemeinsamen Gesprächen mit ihr und ihrem Partner ergab sich bei mir das Bild eines zeitgemäss und konsequent gelebten Familienlebens mit all seinen Vorteilen und den sich ergebenden Pflichten. Brigitta lebt seit langem in Kreuzlingen und ist hier gut vernetzt: Sie ist vertraut mit den spezifischen Anforderungen unserer Stadt! Als ausgebildete Psychologin und Mitarbeiterin des Kinder- und Jugendpsychiatrischen Dienstes arbeitet sie täglich an Lösungen zugunsten unserer heranwachsenden Kinder und Jugendlichen.

Ich nutze die Chance und wähle Brigitta Engeli in die Sekundarschulbehörde.

Share Button

Ein Gedanke zu „Warum ich Brigitta Engeli wähle

  1. Bruno Neidhart

    Man muss nicht „seit langem in Kreuzlingen leben“ und „gut vernetzt“ sein, um in eine Schulbehörde gewählt zu werden. Im Gegenteil: Frischer Wind tut gut.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.