/// Rubrik: Region | Topaktuell

Das junge Konstanz – damals und heute – im Gespräch

Konstanz – Im Foyer der Spiegelhalle lesen die Autoren Jochen Kelter und Hanspeter Wieland eigene Texter über die Zeit der 68er Jugendbewegung vor.

Die Autoren Jochen Kelter und Hanspeter Wieland lesen eigene Texte über den Geist der 68er vor. (Bild: Rainer Sturm/pixelio.de)

Der Geist der 68er-Jahre bewegt die Gemüter auch heute. Die Autoren Jochen Kelter und Hanspeter Wieland lesen eigene Texte über die Zeit. Im Anschluss diskutieren sie mit Moderator Pit Wuhrer und Emmy Steiner, Präsidentin des Schülerparlaments, über die Zeit der 68er Jugendbewegung, ihre Folgen, aber auch, was sich seither verändert hat in unserer Region und in der Gesellschaft.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.