/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Feldschiessen – Das grösste Schützenfest der Welt

Schiessen – Am nächsten Freitag, 17. Mai, startet das disjährige Feldschiessen auf dem Schiessplatz Fohrenhölzli. Es kann auf die Distanzen 300, 50 und 25 Meter geschossen werden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Am grössten Schützenfest der Welt können sich Kollegen und Familienmitglieder mit den Aktiven dieser Sportart messen. (Bild: zvg)

Am Freitag, 17. Mai beginnt das diesjährige Feldschiessen. Die Hauptschiesstage auf dem Schiessplatz Fohrenhölzli sind auf Freitagabend 24. Mai und Sonntagvormittag, 26. Mai angesetzt worden. Im Fohrenhölzli Kreuzlingen treffen sich auch die Gewehrschützen vom Bäärenmos und die Hugelshofer-Schützen. Für die Pistolenschützen stehen die Anlagen auf 25 und 50 Meter in Tägerwilen zur Verfügung.

Am grössten Schützenfest der Welt können sich Kollegen und Familienmitglieder mit den Aktiven dieser Sportart auf die Distanzen 300, 50 und 25 Meter im friedlichen Wettkampf messen. Die Teilnahme selber ist gratis und wer die erforderliche Punktzahl erreicht, erhält auch ein Kranzabzeichen aus der Serie der Kantonswappen, 2019 der Kanton Basel Stadt. Die leistungsfähige Festwirtschaft ist geöffnet und bei schönem Wetter kann man von der Gartenwirtschaft aus die schöne Aussicht auf den Bodensee geniessen. Also auf und ans Feldschiessen, im Mitmachen liegt der Sinn und die Teilnahme kommt vor dem Rang.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.