/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Grosser Schritt in Richtung 2. Liga

Basketball – Nach einer sehr erfolgreichen Hauptrunde in der 3. Liga traten die Basketballer vom STV Basket Kreuzlingen am gestrigen Samstag zum Hinspiel der Playoffs um den Aufstieg in die 2. Liga bei den BBZU Rockets in Bülach an.

Das Endresultat 89:60 für die Kreuzlinger ist eine hervorragende Ausgangssituation für das Rückspiel. (Bild: Ramona Reiser)

Nach einer sehr erfolgreichen Hauptrunde in der 3. Liga (alle 16 Spiele wurden gewonnen) traten die Basketballer vom STV Basket Kreuzlingen am gestrigen Samstag zum Hinspiel der Playoffs um den Aufstieg in die 2. Liga bei den BBZU Rockets in Bülach an. Die Rockets hatten in der Hauptrunde lediglich drei Niederlagen verbuchen müssen, dementsprechend konzentriert gingen die Männer aus Kreuzlingen ins Match.

Gegen die dicht gestaffelte 2-3 Zonenverteidigung der Heimmannschaft tat man sich in den Anfangsminuten sehr schwer. Erst als Roger Reiser mit einem Drei-Punkt-Wurf den Bann gebrochen hatte, kam Kreuzlingen besser ins Spiel. Die Heimmannschaft hielt jedoch den Anschluss, was vor allem vier erfolgreichen Drei-Punkt-Würfen in Serie zu verdanken war. Dennoch zeigten die Gäste aus Kreuzlingen, dass man unbedingt gewillt war, sich eine gute Ausgangssituation für das Rückspiel zu schaffen. Mit 22:16 endete das erste Viertel.

Im zweiten Viertel wurde nun auch Kreuzlingen treffsicherer von den Aussenpositionen, vor allem Bratislav Rakic trug mit drei Dreiern dazu bei, dass die Gäste die Führung ausbauen konnte. Zur Halbzeit stand es 44:27, so dass alle Zeichen auf Sieg standen. Doch leider startete Kreuzlingen unkonzentriert ins dritte Viertel, so dass sich ein sehr ausgeglichenes Spiel entwickelte. Beide Teams spielten auf Augenhöhe, folgerichtig endete dieser Spielabschnitt unentschieden (19:19) und Kreuzlingen ging mit einer 63:46 Führung ins letzte Viertel.

Dort gaben die Gäste noch einmal Gas und zeigten, wieso sie in dieser Saison bislang ungeschlagen bleiben konnten. Druckvolle Verteidigung, schnelles Umschaltspiel bei Ballgewinnen und geduldiges Positionsspiel im Angriff sorgten dafür, dass die Führung weiter ausgebaut werden konnte. Am Ende stand ein 89:60 Erfolg, welcher eine hervorragende Ausgangssituation für das Rückspiel legte.

Das Rückspiel um den Aufstieg in die 2. Liga findet am kommenden Donnerstag 16. Mai statt. Tipp-Off ist um 20:30 Uhr in der Seminarturnhalle in Kreuzlingen. Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche Unterstützung, um gemeinsam das grosse Ziel «Aufstieg» realisieren zu können!

Gegen BBZU spielten: Rakic (25/6 Dreier), Reiser (18/2), Mohr (12), Tosic (8/2), Lorch (7), Lazic (6/1), Fantl (5/1), Geiger (4), Jamnik (2), Sriskandarajah (2), Gierszewski.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.