/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Mit Verspätung in die Meisterschaftsrunde

Faustball – Aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse in den letzten Wochen musste die erste Meisterschaftsrunde verschoben werden und die Kreuzlinger-Mannschaft startete erst am Sonntag, 19. Mai in die Feldsaison. Auf dem Programm standen die Teams aus Diepoldsau und Schlieren.

Die Kreuzlingerinnen hatten endlich ihre ersten Meisterschaftsspiele. (Bild: Edi Peterhans)

Diepoldsau – Kreuzlingen: 3:2 (7:11 / 11:5 / 9:11 / 11:8 / 11:5)
Als Zweitplatzierte der letzten Feldsaison und aktuelle Hallenmeisterinnen ist die Mannschaft aus Diepoldsau eines der besten Teams der Saison. Eine sehr gute Feldsaison-Vorbereitung und die nassen Wetterbedingungen sprachen aber auch für Chancen aus Kreuzlinger Sicht.

Prompt waren es die Thurgauerinnen, die den besseren Start in die Partie erwischten und mit einem effizienten Servicespiel den ersten Satz gewinnen konnten. Danach präsentierte sich eine ausgeglichene Partie mit teils sehr guten Aktionen, aber auch spielerischen Unkonzentriertheiten auf beiden Seiten. Schlussendlich waren es die Diepoldsauerinnen, die mit etwas weniger Eigenfehlern, einem besseren Aufbauspiel und einer effizienteren Chancenverwertung das Spiel für sich entscheiden konnten. Die Enttäuschung bei den Kreuzlinger-Frauen war da, wäre bei diesem Duell doch ein Sieg drin gelegen.

Kreuzlingen – Schlieren: 3:0 (11:4 / 12:10 / 11:4)
Viel Zeit, um über die Niederlagen nachzudenken, blieb den Thurgauerinnen aber nicht denn der Fokus musste nun auf das zweite Spiel und auf den Konkurrenten Schlieren gerichtet werden. Kreuzlingen startete in dieses Duell als Favorit, Schlieren ist aber als sehr kämpferische Mannschaft bekannt und berüchtigt. Tatsächlich wurde es eine eher mühsame Partie, in der kein Team mit gutem Faustballsport zu glänzen vermochte. Trotzdem ging Kreuzlingen als Sieger vom Feld und die ersten zwei Punkte der laufenden Feldsaison waren damit Tatsache.

Die junge Mannschaft wird nun versucht sein, die guten Aktionen aus dem ersten Spiel in die nächsten Meisterschaftsrunden mitzunehmen. Die nächsten Herausforderungen warten nächsten Sonntag, 26. Mai in Diepoldsau.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.