/// Rubrik: Region | Topaktuell

Flaschenpost mit guter Nachricht

Münsterlingen – Pfarrer Gunnar Brendler aus Kreuzlingen ist am vergangenen Sonntag offiziell ins Amt als evangelischer Seelsorger der Psychiatrischen Klinik Münsterlingen eingesetzt worden. Namens der Evangelischen Landeskirche des Kantons Thurgau beauftragte und segnete Kirchenrat Pfarrer Lukas Weinhold den neuen Klinikseelsorger im Gottesdienst beim jährlichen Fest der Stiftung Mansio.

(V.l.) Marcel Heuberger, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Stiftung Mansio, Pfarrer Gunnar Brendler und Kirchenrat Pfarrer Lukas Weinhold. (Bild: zvg)

Am Sonntagmorgen fischte offensichtlich jemand eine Flasche aus dem Bodensee, pünktlich zum Mansio-Fest. Die Nachricht wurde verlesen: «Die Stiftung Mansio hat seit einigen Monaten einen neuen evangelischen Seelsorger. Das sei heute ein besonderer Grund zum Feiern!» Und das taten dann auch die Bewohnerinnen und Bewohner zusammen mit den Betreuenden und allen Gästen. Alles begann um 11 Uhr mit einem Ökumenischen Gottesdienst besonderer Art. Liebevoll vorbereitet war die besondere Stunde: da ging es um eben die besagte Flaschenpost, um Frieden, den wir uns wünschen, und darum, mit welcher grossen Liebe und Wärme Gott uns allen begegnet.

Als Vertreter der Evangelischen Landeskirche des Kantons Thurgau setzte Kirchenrat Pfarrer Lukas Weinhold den neuen Klinikseelsorger Pfarrer Gunnar Brendler in sein Amt ein und segnete ihn, es gab gute Wünsche als Wegbegleiter und für alle Gottesdienstbesucherinnen eine Flaschenpost mit einer persönlichen Botschaft. Seelsorgerin Claudia Duff betonte, mit welcher Herzenswärme ihr neuer Kollege in der Mansio unterwegs sei. Mit offensichtlicher Freude baten beide in ökumenischer Gemeinschaft um den Segen für die ganze Festgemeinde

Karin Kaspers-Elekes

Klinikseelsorge in den Psychiatrischen Diensten Thurgau
Die Klinikseelsorge steht als fachlicher Dienst allen zur Verfügung, ungeachtet ihrer Konfession oder religiösen Einstellung. Sie wird in den Psychiatrischen Diensten Thurgau von einer katholischen Theologin und einem evangelischen Theologen wahrgenommen, die Berufserfahrung aus den Landeskirchen mitbringen und über eine Zusatzausbildung in Klinikseelsorge verfügen. stgag.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.