/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Marco Bischofberger neuer Präsident der CVP Kreuzlingen

Kreuzlingen – Die Jahresversammlung der CVP Kreuzlingen am vergangenen Freitag im Centro Italiano Kreuzlingen war geprägt vom abtretenden Präsidenten Stephan Marty und vom neugewählten Präsidenten der Ortspartei, Marco Bischofberger.

Eva Dal Dosso, Marco Bischofberger und Stephan Marty. (Bild: zvg)

Stephan Marty war stets präsent und engagiert und verlässt die Ortspartei, da er nach Steckborn umzieht. Sein Nachfolger Marco Bischofberger fiel in den letzten Monaten durch einen engagierten Wahlkampf für den Gemeinderat auf und möchte die Herausforderung annehmen und sich für die CVP und für Kreuzlingen einsetzen.

Das grosse Ziel des neuen Ortsparteipräsidenten ist es in vier Jahren wieder Fraktionsstärke zu erreichen. Die Partei soll dazu von der Basis aus wachsen, sichtbarer werden und damit besser wahrgenommen werden. Neu wurde auch Eva Dal Dosso in den Vorstand der Ortspartei gewählt, die ihrerseits auf einen engagierten Wahlkampf für die Sekundarschulbehörde zurückblickt und den Blick nach vorne richtet mit dem Ziel, dass die CVP Kreuzlingen wieder populärer wird.

Neben der Verabschiedung von Stephan Marty wurden auch Anton Waltisberg als abtretendes Sekundarschulbehördenmitglied, Alfredo Sanfilippo und Franz Flammer als abtretende Gemeinderatsmitglieder und nicht zuletzt auch Thomas Dufner für sein langjähriges Engagement als Fraktionspräsident gewürdigt.

Nach den Wahlen ist vor den Wahlen und die Kandidierenden für den Nationalrat aus dem Bezirk Kreuzlingen: Nationalrat Christian Lohr, Bezirkspräsidentin Sandra Stadler und Gemeinderätin Ramona Zülle warben um Unterstützung in den anstehenden Wahlen im Herbst.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.