/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Präsident hat im Besmerhuus viel bewirkt

Kreuzlingen – Seit 13 Jahren stand Christian Winterhalter als Präsident an der Spitze des Vereins Besmerhuus – dem Träger, der von Bund und Kanton anerkannten, sozialen Institution Besmerhuus, das erwachsenen Menschen mit einer Beeinträchtigung 36 Wohn- und 49 Beschäftigungsplätze in Kreuzlingen bietet.

(V.l.) Der scheidende Präsident Christian Winterhalter und sein Nachfolger Mario Monego. (Bild: zvg)

Es war eine intensive und «bewegte» Zeit – im wahrsten Sinne des Wortes wie Heimleitung und Vizepräsident an der GV Revue passieren liessen – konnten doch innerhalb dieser Jahre die unterschiedlichen Standorte (Wohnen Brückenstrasse und Werkstatt Müllerstrasse in Kreuzlingen) neu an der Besmerstrasse 22 zusammengeführt werden, was durch den Neubau des Wohntraktes möglich wurde. Christian Winterhalter, der das Amt mit seinem umsichtigen, professionellen und liebenswürdigen Stil prägte, trat Ende 2018 aus gesundheitlichen Gründen als Vereinspräsident zurück.

An der Generalversammlung vom 23. Mai wurde Mario Monego, Gründungsmitglied und bisheriger Vizepräsident zum neuen Präsidenten des Vereines Besmerhuus gewählt. Der Vorstand und die Heimleitung danken Christian Winterhalter für seine wertvollen Verdienste und wünschen dem neuen Präsidenten eine erfolgreiche Amtszeit, die er, als Kenner der Materie gerne angenommen und verdankt hat.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.