/// Rubrik: Region | Topaktuell

Schreibaufruf zum zweiten IBC-Kurzgeschichtenwettbewerb

Konstanz/Bodensee – Für Samstag, den 12. Oktober lädt der Internationale Bodenseeclub wieder einmal zur internationalen LiteraTour auf dem Bodensee. Es liest die Schriftstellerin Inger-Maria Mahlke, deren Teneriffa-Roman Archipel im vergangenen Jahr mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet wurde. Außerdem ruft der IBC zur Teilnahme an seinem zweiten Kurzgeschichtenwettbewerb auf. Das diesjährige Thema lautet, frei nach der Lyrikerin Nora Bossong: Der Sommer vor den Mauern.

Das Thema des diesjährigen Schreibwettbewerbs lautet: Der Sommer vor den Mauern. (Lupo/pixelio.de)

Das Thema öffnet eine große Bandbreite von Assoziationen. Der «Peace Wall» in Belfast, der das katholische vom protestantischen Viertel trennt. Donald Trumps Mauerprojekt an der US-mexikanischen Grenze. Die Berliner Mauer und die Klagemauer in Jerusalem. Mittelalterliche Stadtmauern und Mauern zwischen Nachbarn. Betonköpfe, Freimaurer. Ein Sommerurlaub in Hotelburgen. Freistoss-Training. Scheinbare Paradiese, die nur wenigen zugänglich sind. Oder die eigene, private Mauer im Kopf. Aktuelle, historische, private Bezüge sind möglich. Hintergründig, originell, satirisch oder experimentell, alles ist erlaubt.

Schreibende aus der Bodenseeregion in Deutschland, der Schweiz und Österreich sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen. Wir bitten um bislang unveröffentlichte Prosatexte von 5 Normseiten (6000 Zeichen inklusive Leerzeichen). Mit den Kontaktdaten und einem kurzen Lebenslauf des Autors werden diese in fünffacher Ausführung an folgende Adresse erbeten:

Internationaler Bodenseeclub
z.H. Herrn Dr. Rolf Eichler
Kamorstrasse 2a
D-78464 Konstanz

Einsendeschluss ist der 15. August 2019.

Eine Jury wählt die drei besten Einsendungen aus. Diese werden am LiteraTour-Nachmittag von einem Schauspieler vorgetragen und mit einem Preisgeld von 300, 200 beziehungsweise 100 Euro prämiert.

Der IBC freut sich auf sprachlich vielseitige und treffend formulierte Beiträge und auf eine gelingende LiteraTour 2019. Weitere Einzelheiten zur Veranstaltung werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.