/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Mit Elektrofahrzeugen auf «Tour de Suisse»

Kreuzlingen - In diesem Jahr findet die WAVE Trophy (World Advanced Vehicle Expedition) bereits zum zehnten Mal statt. Das OK feiert die Jubiläumsausgabe mit einer «Tour de Suisse», die vom 14. bis 22. Juni durch alle 26 Kantone führt. Einen Stopp gibt es in Kreuzlingen am Montag, 17. Juni.

Die WAVE Trophy macht Halt in Kreuzlingen. (Bild: zvg)

Die WAVE Trophy ist die grösste, jährlich stattfindende Elektromobil-Rallye der Welt. Rund 65 E-Fahrzeuge, darunter auch E-Bikes und E-Motorräder, gehen in diesem Jahr in Reinach (BL) an den Start. Pro Tag müssen sie zwischen 150 und 250 Kilometer absolvieren. Die Gesamtstrecke beträgt stolze 1600 Kilometer und führt via Flims, Leukerbad, Yverdon, Ruswil nach Zug. Zur abwechslungsreichen Strecke zählen maleri-sche Städte, atemberaubende Landschaften und spektakuläre Alpenpässe wie zum Beispiel Klausen, Lukmanier, Simplon oder Col de la Forclaz.Das bunt gemischte Teilnehmerfeld besteht aus Privatteams, Unternehmen und Medien. So schicken Renault, BMW und Nissan ihre eigenen Teams an den Start. Aber auch Futuricum, das Schweizer Kompetenzzentrum für Elektrische Nutzfahrzeuge mit ihrem Elektro-LKW, die Stadtwerke Yverdon, das Team Leukerbad sowie diverse weitere namhafte Unternehmen nehmen mit eigenen Teams teil.

E-Mobilität näher kennenlernen

Die E-Mobil-Rallye besucht insgesamt 40 Gemeinden und Städte eine davon ist Kreuzlingen. Dort finden auch öffentliche Info-Treffen mit Behörden, Schulen und der Bevölkerung statt. Mit der WAVE Trophy beweisen Organisatoren und Teilnehmer, dass die E-Mobilität eine saubere und alltagstaugliche Art der Fortbewegung ist – und somit eine sinnvolle Lösung für unsere Zukunft.

Pokal gewinnen

Das Team, welches die unterwegs gestellten Aufgaben am besten löst, gewinnt am Schluss den heiss begehrten Pokal. Die Teams müssen zum Beispiel Fragen bei der Schnitzeljagd beantworten und einen Blog verfassen. Weitere Kriterien sind die Fahrzeugdekoration, der Teamspirit sowie ein Rückwärtsslalom.

Mission

Die WAVE Trophy engagiert sich für E-Mobilität, erneuerbare Energien und Energieeffizienz. Auf ihrem Weg durch die Schweiz macht sie bei sechs Unternehmen Halt, so zum Beispiel bei der SIGA in Ruswil (Gebäudedämmung). Diese Unternehmen decken die sechs CO2-Hauptverursacher (Landwirtschaft, Gebäude, Strassenverkehr, Industrie, Luftfahrt und Abfall) ab, liefern dazu Informationen und zeigen Problemlösungen auf. Die Botschaft: Die Mittel zur Energiewende sind längst verfügbar. Was es braucht, sind Umdenken und konsequentes Handeln. Bereits eine Fläche von zirka 30 Quadratmeter Photovoltaikpanels reicht aus, um ein Minergie-P-Einfamilienhaus und ein Elektro-auto ein Jahr lang mit Energie zu versorgen.

www.wavetrophy.com

Zum Stopp

Montag, 17. Juni

Kantonsschule, Oberer Schulweg, Kreuzlingen

9.45 Uhr Ankunft der ersten Fahrzeuge

10.15 Uhr Offizielle Begrüssung

11 Uhr Abfahrt der letzten Fahrzeuge

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.