/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Bei Selbstunfall verletzt

Tägerwilen – Eine Autofahrerin wurde am Montag in Tägerwilen bei einem Selbstunfall verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Die Autofahrerin wurde mittelschwer verletzt. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

Kurz vor 13 Uhr fuhr eine 82-jährige Autolenkerin auf der Castellstrasse in Richtung Hauptstrasse. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau musste sie wegen eines entgegenkommenden Autos die Fahrt verlangsamen und kollidierte mit einem parkierten Fahrzeug am rechten Strassenrand. Aufgrund der Kollision überschlug sich das Auto und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Die Autofahrerin wurde mittelschwer verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden von rund 15’000 Franken.

Zeugenaufruf
Der Lenker oder die Lenkerin des entgegenkommenden Autos und Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Steckborn unter 058 345 26 00 zu melden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.