/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Mit Motorrad gestürzt

Tägerwilen – Nach einem Selbstunfall in Tägerwilen mussten am Mittwoch ein Motorradfahrer und seine Mitfahrerin ins Spital gebracht werden.

Der Mann und seine Mitfahrerin sogen sich beim Sturz Verletzungen zu. (Bild: tm)

Kurz nach 18.30 Uhr war ein 18-jähriger Motorradfahrer auf der Arastrasse in Richtung Kreuzlingerstrasse unterwegs. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau verlor er in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Beim Sturz zogen sich der Mann und seine gleichaltrige Mitfahrerin leichte Verletzungen zu. Beide mussten durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Am Motorrad entstand Sachschaden von mehreren hundert Franken.

Der Lenker führte die Mitfahrerin trotz Lernfahrausweis mit. Ausserdem konnten die Polizisten im Helmfach Marihuana sicherstellen. Die Staatsanwaltschaft ordnete beim Lenker eine Blut- und Urinprobe an. Der Lernfahrausweis wurde zuhanden des Strassenverkehrsamtes eingezogen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.