/// Rubrik: Region | Topaktuell

Hauptstrasse in Tägerwilen gesperrt

Tägerwilen – Mitte Juli wird im Rahmen der Sanierungsarbeiten auf der Hauptstrasse in Tägerwilen die Binder- und Deckschicht eingebaut. Deshalb muss die Strasse komplett gesperrt werden.

Mitte Juli ist die Hauptstrasse dann komplett gesperrt.
(Bild: Goebel pixelio)

Derzeit werden die Sanierungsmassnahmen der nördlichen Fahrbahn der Hauptstrasse H13 (Bereich Ara- bis Lindenstrasse) in Tägerwilen ausgeführt. Die Rohbauarbeiten dauern bis ungefähr Mitte Juli. Vom Montag, 15. Juli, um 6 Uhr bis am Samstag, 20. Juli, um 17 Uhr werden auf dem ganzen Ausbaubereich die Binder- und Deckschicht mit einer Vollsperrung eingebaut.

Die Umleitung des Verkehrs von Kreuzlingen führt über die Ara- und Konstanzerstrasse zum Kreisel Hertler sowie in umgekehrter Richtung. Die direkt betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner dieser Vollsperrung und die Gewerbetreibenden werden frühzeitig und persönlich über mögliche Ausweichparkplätze und Umleitungen informiert.

Das Tiefbauamt des Kantons Thurgau dankt den Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern für das Verständnis für die mit den Baumassnahmen verbundenen Unannehmlichkeiten. Die Beachtung der Baustellensignalisation hilft, Gefahrensituationen zu vermeiden. Unternehmer und Bauherrschaft werden bemüht sein, die Beeinträchtigungen möglichst gering zu halten.

Medienkontakte:
Für die Bauarbeiten: Kurt Bitzer, 058 345 79 30
Für den Verkehr: Erich Müller, 058 345 79 33

Share Button

One thought on “Hauptstrasse in Tägerwilen gesperrt

  1. Regula

    Für uns an der Arastrasse wird das auch sehr unangenehm werden! Wir wünschen uns einmal eine Vollsperrung der Arastrase! Dann würde es uns mehr Spass machen, an schönen Sommerabenden draussen zu sitzen, geschweige mit Freunden in Ruhe diskutieren zu können.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.