/// Rubrik: Stadtleben

Die Sonne liefert das Warmwasser

Kreuzlingen – Mit der Sanierung der Sanitären Anlagen im Bootshafen Seegarten setzt die Stadt Kreuzlingen die energieeffiziente Modernisierung im Vorzeigehafen fort.

Neue Sanitäre Anlagen im Bootshafen Seegarten.
(Bild: zvg)

Neben dem Büro des Hafenmeisters Mariano Grosso liegen die öffentlichen Toiletten, die Dusch- und WC-Anlagen sowie am Steg die Fäkalienabsauganlage für Bootsbesitzer. Seit die sanierten Anlagen im Frühjahr in Betrieb genommen wurden, bekomme er ausschliesslich positive Rückmeldungen, freut sich Hafenmeister Grosso. Doch nicht nur für die 360 Liegeplatzmieter und durchschnittlich 2000 Gäste, die im Bootshafen Seegarten während der Saison anlegen, wirkt sich die Sanierung positiv aus.

«Neu sind die Dusch- und WC-Anlagen mit einer Code-Anlage ausgerüstet, sodass der Zutritt ausschliesslich unseren Mieter und Gästen gewährt wird», erklärt Mariano Grosso. Die öffentlichen Toiletten sind für Ausflügler, Badende und Spaziergänger frei zugänglich. Mit den modernen sanitären Apparaten habe sich der Pflegeaufwand reduziert, der optische Eindruck jedoch  verbessert.

Die alten Elektroboiler und die elektrische Fussbodenheizung wurden entfernt. Die sanitären Anlagen werden jetzt durch die bereits vor zwei Jahren eingebaute thermische Solaranlage mit Unterstützung durch eine Gastherme mit Wärme versorgt. «Das warme Wasser liefert die Sonne», präzisiert Peter Bergsteiner, Liegenschaftsverwalter der Stadt Kreuzlingen. Für ein gutes Raumklima sorgt auch eine neue Lüftung, die hilft, die Nasszellen effizient trocken zu halten.

Vorzeigehafen am Schweizer Bodenseeufer
Eingebettet in ein bedeutendes Naherholungsgebiet gilt der 1986 erbaute und kontinuierlich modernisierte Bootshafen Seegarten als Vorzeigehafen am Schweizer Bodenseeufer. Dazu beigetragen hat auch die Verleihung des Blauen Ankers im Jahr 2005. Diese Auszeichnung von der Internationalen Wassersportgemeinschaft Bodensee (IWGB) wird nur an Anlagen vergeben, welche umweltgerecht gestaltet und geführt werden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.